Newslab: Fokus

Neustart Ausbildungsverbund

Bist Du Netzwerkerin? Bist Du Unternehmerin? Bist Du Berufsbildnerin? Bist Du Polydesignerin3D?
Kannst Du Dich für Neues begeistern?

Dann könnte Dich dieses Angebot interessieren.
Ein neuer Ausbildungsverbund wird gegründet. Bist Du dabei?



Ausblick des Präsidenten auf das neue Jahr 2018

Bereits neigt sich das Jahr 2017 dem Ende entgegen – folgend ein kleiner Ausblick:

 



P3D-Lernende im Final von «Lehrling des Jahres»

Nadine Stäuble, Polydesign3D-Lernende bei Manor Basel, ist eine der zehn Finalistinnen von «Lehrling des Jahres». Sie hofft auf viele Stimmen beim Online-Voting, das noch bis am 13. November läuft. Am 5. Dezember wird die Siegerin oder der Sieger im Rahmen der grossen Preisverleihung im Congress Center in Basel gekürt. Helft mit Eurer Stimme im Onlinevoting, damit nach 2013 auch 2017 wieder ein/e Polydesigner/in3D ganz vorne stehen darf.

 



Berufsbegleitender Bildungsgang HF Visual Merchandising

Im Januar 2019 startet der nächste HF-Bildungsgang für diplomierte Gestalterinnen und Gestalter HF Kommunikationsdesign mit Vertiefungsrichtung Visual Merchandising Design der Schule für Gestaltung Basel.

Ausbildungsverbund Gestaltung eine Erfolgsgeschichte

Ausbildungsverbund Gestaltung begrüsst Neumitglieder: Acht neue Betriebe haben sich dem Verbund Gestaltung angeschlossen. Sie ermöglichen den P3D-Lernenden eine Ausbildung im Rotationssystem, bei der sie während der Ausbildung Einblicke in die verschiedenen Schwerpunkte der Ausbildungsbetriebe erhalten.


Trend- & Visualisierungsworkshop mit Marketa Kohler

Am 28. August findet der P3D Workshop mit Marketa Kohler «transition – im Wandel zum genialen Chaos» statt, in welchem die Trends für Winter 2017 und Frühling 2018 präsentiert werden.

Wir suchen die Besten!

Junge Talente für die offene Deutsche Meisterschaft Visual Merchandising gesucht: Im Januar 2017 findet im Rahmen der „World-Messen“ der Messe Frankfurt erstmalig eine offene Deutsche Meisterschaft Visual Merchandising statt. Gesucht sind auch junge PolydesignerInnen3D aus der Schweiz, die ihre berufliche Disziplin präsentieren. Die Gewinner qualifizieren sich direkt für die WorldSkills im Oktober 2017 in Abu Dhabi.

Besuchstage in den Überbetrieblichen Kursen 2017

Im ersten Halbjahr 2017 sind vorgesetzte Fachpersonen und leitende Personen aus P3D-Betrieben ganz herzlich eingeladen, bei den Überbetrieblichen Kursen reinzuschauen. An den Besuchstagen werden spannende Einblicke gewährt und es gibt ausreichend Raum für Fragen aller Art.

 

4. Kosten-Nutzen-Erhebung der beruflichen Grundbildung aus der Sicht der Betriebe

Das Schweizerische Observatorium für die Berufsbildung OBS EHB wird im Zeitraum von Oktober 2016 bis September 2017 bei Betrieben in der gesamten Schweiz im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI eine Befragung zu den Kosten und Nutzen der beruflichen Grundbildung durchführen.

Lernen 2.0 mit der neuen Lern-App Polydesign3D

Mithilfe der App wird den Lernenden der Ausbildungsstoff auf eine attraktive digitale Weise näher gebracht. Aber auch Berufsbildner; Lehrkräfte und Lehrfirmen können von diesem innovativen Medium profitieren.

Tipp zum Lehrvertragsabschluss

OdA und Kantone empfehlen mit Abschlüssen von Lehrverträgen bis November zu warten.

Berufsinfoabend Polydesign3D 2016

Es hat noch wenige freie Plätze am bevorstehenden Infoanlass für angehende Lehrbetriebe am kommenden Mittwoch 25. Mai. Nutzen Sie die Chance Lernenden Polydesign3D über die Schultern zu schauen und Einblicke in deren Schwerpunkte zu bekommen. Unser Ziel: zusammen neue Lehrstellen schaffen.

BIVO und "THE BOOK_“

Der Kurs für neue vorgesetzte Fachpersonen P3D bietet Unterstützung für die Führung von Lernenden.

Neustart Ausbildungsverbund

Ausbildungsverbund Gestaltung für Lernende und Betriebe ein tolles Angebot
die 3 Schwerpunkte im Ausbildungsverbund: Kreation, arbeiten in Agenturen ** Realisation, hochwertiges Handwerk ** Styling, Verkauf mit visuellen Mitteln

Bist Du Netzwerkerin? Bist Du Unternehmerin? Bist Du Berufsbildnerin? Bist Du Polydesignerin3D?
Kannst Du Dich für Neues begeistern?
Dann könnte Dich dieses Angebot interessieren.


Ein neuer Ausbildungsverbund wird gegründet.
Bist Du dabei?
Am 28. März treffen wir uns zu einer Kick-Off-Veranstaltung „neuer Verbund“ und diskutieren über die innovativen Möglichkeiten Chancen für die Ausbildung Polydesign3D im Verbund.

Die Lernenden, mit Freude und Begeisterung „bei der Sache"

Unsere Fragestellungen sind:
- was sind die bisherigen Erfahrungen in der Verbundausbildung?
- was kann eine neue Organisation besser machen?
- welches sind die Möglichkeiten und Chancen für die Schaffung neuer Lehrstellen?
- in welchen Branchen kann der Beruf Polydesign3D neu etabliert werden? 
- kann der Verbund zu Innovationen in der Ausbildung Polydesign3D beitragen?
- was ist die geeignete Organisationsform?
- welches sind die Vorteile? wer profitiert von einem Verbund?
- wie kann die Anschubfinanzierung gewährleistet werden?
- wann soll der neue Verbund starten?

Unsere Erwartungen sind:
- eine wohlwollende Haltung gegenüber dem Projekt
- offene Diskussion und erste Antworten auf die Fragestellungen
- neue Fragestellungen werden aufgenommen
- die Möglichkeiten Synergien zu entwickeln werden erkannt
- die Teilnehmerinnen bestätigen Ihr Interesse an der Gründung eines neuen Verbunds
- einige Teilnehmerinnen bekräftigen Ihr zukünftiges Engagement 
- eine Projektgruppe entsteht und plant den nächsten Schritt

Willi Paul Paulussen
Gründer, Geschäftsleiter und Leiter Ausbildung des derzeitigen Verbunds
www.av-gestaltung.ch, Tel. +41 61 302 39 55

derzeitige Zielgruppen für die Schaffung neuer Lehrstellen

Termin:
Kick-Off-Veranstaltung „neuer Verbund“
28.03.2018  >>> 16:30 bis 19:30 Uhr. (inkl. Zwischenverpflegung)

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich per E-Mail an zur Kick-Off-Veranstaltung
wpp@av-gestaltung.ch

Veranstaltungsort:
Ausbildungsverbund Gestaltung, Geschäftsstelle Basel
Gundeldingerstrasse 170, CH-4053 Basel
https://map.search.ch/Basel,Gundeldingerstr.170
________________________________________________

Der Ausbildungsverbund Gestaltung plant den geordneten Rückzug bis 2021 und stellt dann seine Geschäftstätigkeit ein:
http://www.av-gestaltung.ch/files/home/Info_Strategie_2021.pdf
________________________________________________

Die Idee eines Verbunds als Zusammenschluss verschiedener Ausbildungsbetriebe hat sich in den vergangenen Jahren sehr bewährt:
http://www.av-gestaltung.ch/files/home/Broschuere.pdf
________________________________________________