Newslab: Hinter den Kulissen

Interview mit Leslie Kurmann zur Euroshop-Messe in Düsseldorf

Vom 5. bis 9. März war der Verband P3D mit einem Stand an der 50. Euroshop-Messe in Düsseldorf vertreten. Vor Ort wurde die neue P3D-Lern-App präsentiert. Leslie Kurmann, Visual Managerin bei Manor, die ebenfalls vor Ort war, berichtet im Interview über die Highlights und ihren persönlichen Liebling.

Atelier Kunz und Tellenbach

Beschriftungen, Grafikdesign, Digitaldruck, Architektur und Messebau prägen das Portfolio von Kunz + Tellenbach. Im vergangenen Januar war das Berner Atelier für das Design des Messestandes der Max Felchlin AG an der 33. Schweizer Fachmesse für Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebedarf (FBK) verantwortlich. Zum Thema „Alpenchic“ kreierten die Polydesigner3D einen aussergewöhnlichen Stand mit Heuballen-Optik und Alpenchic-Interior

Manor Bachenbülach

Ende September hat in Bachenbülach ein neues Manor Warenhaus seine Türen geöffnet. Es wurde nach einem brandneuen Konzept eingerichtet, das in Zusammenarbeit mit einer Pariser Agentur entwickelt wurde. Die Visual Managerin Leslie Kurmann erklärt, weshalb das neue Haus mit seiner innovativen Verkaufsflächengestaltung einen neuen Standard für die Manor Gruppe darstellt.

Atelier DeKo2

Das Aargauer Atelier DeKo2 feiert 2017 sein 20-jähriges Jubiläum. Das hochmotivierte Frauenteam schaut auf eine intensive und herausfordernde Zeit, mit vielen einzigartigen Erfahrungen zurück. Polydesign3D bedeutet für Christa Pfister und ihre Mitarbeiterinnen zu gestalten, bearbeiten und umzusetzen, was im Kopf entsteht. Die unendlich grosse Freiheit, immer wieder neu kreativ gefordert zu sein, zeichnet ihren Alltag aus.

Interview mit Christian Weber

Der ausgebildete Dekorationsgestalter arbeitet selbständig an eigenen Aufträgen sowie als freier Mitarbeiter für diverse Firmen aus Film, Foto, Theater, Szenografie und Ausstellungsgestaltung. Dabei ist er mehrheitlich im Bereich Ausstattung und Requisite für Film- und Fernsehproduktionen tätig. In der bekannten Schweizer Krimiserie „Der Bestatter“ hat Christian Weber als Aussenrequisiteur im Ausstattungsteam mitgearbeitet.

Karin Kammerlander auf dem heissen Stuhl

Die Initiatorin der neuen Lern-App Polydesign3D berichtet über ihre Beweggründe für die Entwicklung der App, die voraussichtlich gegen Ende August verfügbar ist. 

Neuerdings Eventdesign

“We create, we design, we can” – so lautet der Slogan von Neuerdings Eventdesign. Das fünfköpfige Team entwickelt gemeinsam verschiedenste Events – vom Konzept bis zur Umsetzung nehmen sie alles in Angriff. 

Ikea Spreitenbach

Die neue Frühjahrskollektion „TILLFÄLLE“ von IKEA vereint kräftige Muster und bunte Farben mit skandinavischem Minimalismus. 

Was war das Highlight an der Euroshop-Messe in Düsseldorf?

Leslie Kurmann: Es gab einige Highlights, aber der Erlebnisstand «The Circle» von Interstore & Schweitzer war sicherlich eines davon. Schweitzer Project feiert das 90-jährige und Interstore Design das 30-jährige Jubiläum. Der Stand war rund um den Dienstleistungsbereich aufgebaut und überzeugte mit frischen Lebensmitteln und innovativen Ideen. Der Stand sorgte für ein neues Shoppingerlebnis im Bereich Fashion – unter anderem mit einer durchdesignten Umziehkabine mit On-/Offline-Kombinationen.

Weiter waren die Mannequin-Stände von Hans Boodt und Genesis einmal mehr den Besuch wert und ein begehrtes Fotosujet. Auch kleine Messestände, wie der Stand der Werbefirma PPM, bestach durch Professionalität, kombiniert mit grossem Ideenreichtum.

 

Erlebnisstand «The Circle» von Interstore & Schweitzer

Wie waren die Reaktionen der Besucher am P3D-Stand?

Am P3D-Stand herrschte eine gute Stimmung und einen interaktiven Austausch zur Lern-App. Wir haben uns vor Ort alle bei einem kleinen Apéro ausgetauscht.

Welche Innovationen haben dir besonders gut gefallen?

Am innovativsten fand ich die Virtual Reality- Brillen mit denen die Besucher in konstruierte Räume und CAD-Programme eintauchen konnten. Der süsse Roboter, der einem Stand herzlich begrüsste und mit uns kommuniziert hat es mir aber besonders angetan

Welche Trends sind derzeit am meisten angesagt?

Meiner Meinung nach ist derzeit der Spagat zwischen on- und offline ein grosses Thema. Es stellt sich die Frage, was wir am POS in Kombination mit dem Online-Shopping bieten können, damit der Kunde unsere Stores doch noch besucht - eine spannende aber auch schwierige Aufgabe.

Im Bereich Visual gehörten die 3D-gedruckten Visual-Elemente und der Printboden als Teppichersatz zu den Trends. Zu den Mannequin-Neuheiten gehörten im Bereich Sport/Yoga unter anderem hautfarbige Modelle in Kombination mit Hochglanz oder weiss-matt, die tendenziell eher wieder Gesichtskonturen enthielten. Marionettenartige Mannequins mit verstellbaren Körperteilen waren auch vermehrt präsent. Zudem war es ein grosses Thema, alle Sinne mit Licht, Duft und Materialien anzusprechen.

 

Über Leslie Kurmann:

Leslie Kurmann ist Visual Managerin bei Manor und leitet ein regionales Visual-Team mit 14 Mitgliedern, das für acht Manor-Filialen in der Deutschschweiz verantwortlich ist. Das Team unterstützt zudem bei den zentralen Showroom-Aufbauten.

 

Mehr Eindrücke zur Euroshop in folgendem Film von vmm: https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=gPeu8DOWgmA