Montreux. Jazz seit 1967

/ Ort: Landesmuseum Zürich
iCal Termin download

David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple – sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. 1967 von Claude Nobs als Attraktion fürr Touristen gegründet, gehört es heute zu den bekanntesten Musikevents der Welt. Ein Blick zurück in die
bewegende Festivalgeschichte.

Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. Das Landesmuseum blickt auf 50 Jahre Festivalgeschichte zurück, erinnert an den legendären Claude Nobs und füllt die
Ausstellungsräume mit Musik und einzigartigen Blicken hinter die Kulissen. Für einmal sind die Stars und ihre Musik nicht in der fernen Romandie, sondern zum Greifen nah. Und auch das Chalet von Claude Nobs steht fürr einige Monate in
Zürich. Unterstützt wird die Ausstellung von UBS, die seit Jahrzehnten auch Partner des Festivals ist.

Mehr Informationen unter: www.landesmuseum.ch

 

Zurück