News

Im Haus der Farbe können die Berufsprüfung zum Gestalter und die höhere Fachprüfung zum Gestaltungsexperten im Handwerk absolviert werden

Im Haus der Farbe können die Berufsprüfung zum Gestalter und die höhere Fachprüfung zum Gestaltungsexperten im Handwerk absolviert werden.
Das Haus der Farbe in Zürich bietet zwei spannende Lehrgänge an, die das gestalterische Handwerk vertiefen.

Berufsprüfung „Gestalter/in im Handwerk“

Dieser Kurs eignet sich für Absolventinnen und Absolventen einer Berufslehre im handwerklich gewerblichen Bereich mit gestalterischen Ambitionen und einem hohen Qualitätsanspruch.

Die Teilnehmenden entwickeln in diesem Vorbereitungskurs handwerklich solide und gestalterisch überzeugende Umsetzungsvorschläge für Gestaltungskonzepte und führen diese selbständig aus. Sie erarbeiten zudem Materialvorschläge und Bemusterungen, führen Fachgespräche im Team und Beratungsgespräche mit Kunden. Ein weiterer Bestandteil ist die Erstellung von Kostenschätzungen und Nachkalkulationen.

GestalterInnen im Handwerk arbeiten in Handwerksbetrieben mit einem besonderen Anspruch an die handwerkliche und gestalterische Qualität der Arbeiten. Sie können sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit tätig sein.

Eckdaten Vorbereitungskurs: 3 Semester à 200 Lektionen:

  • 4 Unterrichtsblöcke (Mittwoch bis Samstag)/Semester
  • 1 Studienreise/Semester
  • Berufsprüfung im 4. Semester (6 Wochen)


Höhere Fachprüfung Gestaltungsexperte/in im Handwerk

Die höhere Fachprüfung befähigt selbständig arbeitende Fachleute als Gestaltungsexpertinnen und Gestaltungsexperten von der Akquisition bis zur Umsetzung und Evaluation alle Schritte handwerklicher Konzeption und Fertigungsprozesse auszuüben. Gestaltungsexpertin/e entwickeln handwerkliche Gestaltungskonzepte und setzen diese um. Sie übernehmen Leitungsaufgaben in einem Team oder führen einen eigenen Betrieb. In dieser Funktion werden zudem Materialien und Handwerkstechniken weiterentwickelt und sie setzen sich laufend mit Neuerungen in der Produkteentwicklung und der Arbeitsverfahren auseinander.

Eckdaten: 4 Semester à 160 Lektionen, 1 Semester à 80 Lektionen:

  • 1 Unterrichtsblock von Mittwoch bis Freitag/Semester
  • 3 Unterrichtsblöcke von Mittwoch bis Sonntag/Semester
  • Höhere Fachprüfung im 6. Semester (8 Wochen)

 

Weiterführende Informationen unter:
hausderfarbe.ch/de/

Zurück