Überbetriebliche Kurse

Die überbetrieblichen Kurse ergänzen die betriebliche Ausbildung und den Unterricht an den Berufsfachschulen. Sie führen die Lernenden in die grundlegenden Fertigkeiten und Kenntnisse der vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) zugelassenen Ausbildungs- und Prüfungsbranchen ein. Die Kurse vermitteln zudem branchenspezifische Kompetenzen und dienen der Sicherstellung betrieblicher Prüfungsleistungen.

Die Lernenden werden von der Kurskommission aufgeboten. Der Besuch der Kurse ist obligatorisch und dauert zwei bis vier Tage pro Lehrjahr.

Kursdaten 2017

Kurs 1. LJ 17, VSSM Rothenburg
27. Februar - 3. März 2017 alle Schüler Deutschschweiz

Kurs 2. LJ 17, in Zürich MedienFormFarbe
24. - 28. April 2017 alle Schüler Deutschschweiz

Kurs 3. LJ 17, in Winterthur Teuchelweiher
3. - 7. Juli 2017, alle Schüler Deutschschweiz

Details entnehmen Sie dem schriftlichen Aufgebot, dass dem Lehrbetrieb ca. 4 - 6 Wochen vor Kurs per Email zugestellt wird. Bitte achten Sie diesbezüglich auf die Aktualisierung der Personendaten (VBB und Lernende) im ükorg, damit die Email mit dem Aufgebot korrekt zugestellt werden kann. Danke.

Ük Organisation

ÜkOrg ist für die Organisation und Abwicklung der Überbetrieblichen Kurse verantwortlich. Sie ist die Schnittstelle zwischen den Anbietern der Überbetrieblichen Bildung, den Betrieben mit den Berufsbildungsverantwortlichen und den Lernenden.

ÜkOrg vereinfacht die administrativen Abläufe wesentlich, in dem die Lernenden und die Betriebe einen direkten Zugriff auf das Web-Werkzeug haben.

Kontakt

Trägerverein Überbetriebliche Kurse P3D (Deutschschweiz)
Räffelstrasse 24
8045 Zürich

T +41 43 333 03 31
M +41 79 333 03 08

kurse@polydesign3d.ch

Wir sind vorzugsweise per E-Mail zu kontaktieren. Telefonische Anfragen bitte nur in ganz dringenden Fällen.