News

V30 Day

sei dabei wenn die Weichen gestellt werden

Welche Chancen bringt die Zukunft für unsere Branche?

Mit welchen Skills werden sich junge Berufsleute auf dem Markt durchsetzen können?

 

 

 

 

 

 

 

 

Sei es als Lehrbetrieb, als Fachperson, als Lernende/r, als Berufsschullehrerschaft, als Dozent/in oder als Experte/in: Eure Meinung zählt, um die Ausbildung zum Polydesigner3D für die Zukunft fit zu machen.

Die rund 12-minütige Umfrage hat zum Ziel, die Ist-Situation der Tätigkeiten im Lehrberuf Polydesign3D zu evaluieren. Die Resultate dienen uns als Grundlage für die Diskussion anlässlich unseres V30-Days vom 7. September 2019 an welchem wir die Weichen für die Überarbeitung der Bildungsverordnung und des Bildungsplanes Polydesign3D stellen werden.
Bitte beantwortet die Fragen nach dem heutigen Stand der Häufigkeit der verschiedenen Arbeitsbereiche. Wir haben diese gemäss dem Kreislauf eines Auftrages gruppiert, analog zu den Richtzielen im heutigen Bildungsplan Polydesign3D.

Ganz herzlichen Dank für eure Teilnahme an der Umfrage zum Wohl unseres P3D-Nachwuchses!
Die Resultate werden am Polydesign3D Zukunftstag V30 am 7. September 2019 präsentiert.

an der Umfrage teilnehmen

Interview zum V30 mit Sandra Kull lesen

 

Bringe deine Visionen ein und sei dabei, wenn die Weichen gestellt werden.

online anmelden auf unserer Eventseite oder via Geschäftsstelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo:
Bananenreiferei Zürich West

Kosten:
Mitglieder Swiss Association Polydesign3D gratis
Unkosten/Seminarpauschale Nichtmitglieder CHF 38.-

Zeiten:
ab 9 Uhr - ca.18 Uhr, weitere Details folgen
mit fakultativem Abendprogramm (gemütliches Ausklingen mit Essen und Drinks in Frau Gerold Garten.
Für alle die danach noch weiter wollen um das Tanzbein zu schwingen, ist im Club Mascotte  eine Lounge mit Welcome-Drink reserviert, Das Abendprogramm kostet CHF 50.-)


Teilnehmerzahl beschränkt. Mitglieder haben Vorrang.

 

 

 

 

 

Wichtigste Facts & Figures zur Lern-App P3D

Seit Mitte September ist die neue App für iPhones und Android-Geräte erhältlich. Was sie alles bietet und wer davon profitieren kann im Überblick.

Was bietet die Lern-App den Lernenden?
Die Lern-App bietet Lernenden geographisch und zeitlich unabhängiges Lernen. Sie können digital verschiedene Aufgaben lösen oder Tests machen. Die Ergebnisse ihrer Bemühungen erhalten sie zudem sofort.

Wovon können die Berufsbildner und Lehrkräfte profitieren?
Die App und die dazugehörige CD ermöglichen es den Berufsbildnern und Lehrkräften die Lehrinhalte attraktiv zu vermitteln. Lehrpläne können gesamtschweizerisch koordiniert werden. Der Berufsverband und alle Beteiligten der Berufsbildung profitieren zudem vom Austausch der Bildungsthemen und deren Umsetzung. So können Ressourcen für die weitere Berufsentwicklung zusammengeführt werden und die Ausbildungsqualität wird gesamtschweizerisch gesteigert.

Worin liegt der Mehrwert für Lehrfirmen?
Die App bietet einen Überblick und gibt ihnen Sicherheit für die Ausbildung von Lernenden. Es können Aufgaben ausgetauscht und Kompetenzen verglichen werden. Weiter besteht die Möglichkeit, Arbeiten auf die Lern-CD zu laden, die nur firmeninterne Mitarbeitende einsehen können.

Was ist einer der grössten Vorteile der App?
Die sprachübergreifende Förderung der Ausbildungsqualität und die Möglichkeit für die Lernenden, sich selber überall und jederzeit beruflich bilden, testen und fördern zu können, ist ein grosser Vorteil der App.

Wo können App und Lern-CD bezogen werden?
Die App ist für iPhones und Android-Geräte erhältlich und kann entsprechend in den App Stores heruntergeladen werden. Die Lern-CD für Lehrkräfte und Berufsbildner kann gegen Unterschrift beim Berufsverband bestellt werden.